Geburtstagsgedichte

Happy birthday und viel Glück,
heute bekommst Du tausendfach zurück,
was du gegeben hast in all den Jahren,
in denen wir noch Kinder waren.
Hatten wir Kummer oder Not,
wollten wir Wasser oder Brot.
Immer warst Du für uns da,
Du bist einfach wunderbar.

Ich sende Dir heut‘ liebe Worte
und freu‘ mich auf die Geburtstagstorte.
Lass uns feiern, ganz viel lachen
und eine große Party machen.
Gute Musik und nette Gäste,
gibt’s nur zu Deinem Ehrenfeste.

Einmal im Jahr, damit Du’s weißt,
wenn es wieder heißt:
Luftschlangen und Konfetti,
zu Mittag ein großer Teller Spaghetti.
Alle ruften laut Hurra,
Du bist einfach wunderbar.
Deshalb gratulieren wir Dir heiter
und hoffen Du genießt Dein Leben weiter.

Schön ist es auf der Welt zu sein,
drum lässt Du heut‘ alle Gäste rein.
Die kommen um Dir zu gratulieren
und Kuchen zu schnabulieren.
Um Dich zu drücken und zu Herzen,
mit Dir zu reden und zu scherzen,
ein Geburtstagslied zu singen,
auch nette Worte werden klingen.
so gibt’s von mir ganz liebe Zeilen,
ich freu‘ mich heut‘ bei Dir zu verweilen.

Du bist die Liebste und die Beste,
deshalb wünsch‘ ich Dir zu Deinem Feste,
von Herzen ein weiteres tolles Jahr.
Wenn ich das sag‘, dann ist es wahr:
Du bist der tollste Mensch auf Erden
Und sollst heute gefeiert werden.

Alle Herzen lieben Dich,
Du bist ein wahrer Seegen.
Festlich gedeckt wird heut‘ der Tisch.
Was denkst Du wohl weswegen?
Dein Geburtstag der ist da,
drum gratulieren wir.
Es kommen her von fern und nah
liebe Menschen nur zu Dir.

Guten Morgen, nur ganz schnell,
schreib‘ ich Dir diese Zeilen.
Die Sonne scheint für Dich so hell
und soll noch lang verweilen.
Heut‘ Abend geht die Party los,
dann mag ich bei Dir sein.
Doch was schenk‘ ich Dir dann bloß,
mir fällt schon noch was ein.

Du bist mein Herz, Du bist mein Leben,
mehr als Du kann ich nicht geben.
An Deinem Geburtstag sollst Du wissen,
gäb’s Dich nicht, würd‘ ich Dich sehr vermissen.

Weil heute jeder an Dich denkt,
wirst Du gefeiert und beschenkt.
Ich möchte Dir den Tag versüßen
und will Dich hiermit ganz lieb grüßen.
Geburtstag ist nur einmal im Jahr,
drum feiern wir heut‘, ist doch klar.

Heute bist Du der Superstar,
es beginnt Dein neues Lebensjahr.
Drum feiern wir gemeinsam,
heute bist Du bestimmt nicht einsam.
An deinem großen Tag im Leben,
wollen wir die Gläser heben.

Ein jeder liebt Dich, das kann ich gut verstehen.
Deswegen bin ich natürlich gekommen,
um Dich heute an Deinem Ehrentag zu sehen.
Darum gratuliere ich Dir ganz herzlich,
vermisst hätte ich Dich sonst schmerzlich.

Du sagst, Du hast schon alles,
wir sollen Dir nichts schenken.
Von wegen, daran würde ich niemals denken!
Das wäre ja gelacht,
wenn ich nicht an etwas Neues
und ganz besonderes
zu Deinem Geburtstag gedacht.

Heute ist der Tag aller Tage,
glaub mir das, wenn ich das sage.
Denn heute ist Dein Geburtstag
und den feiern wir kräftig.
Das wird heute heftig!

Heute haben alle Deine Freunde zusammen gefunden,
um mit Dir zu verbringen ein paar schöne Stunden.
Denn, dass so ein toller Typ wie Du Geburtstag hast,
das wird ordentlich zelebriert, bis der Boden vibriert.

Wer so sympathisch ist wie Du,
dem laufen die Freunde nur so zu.
Deswegen feiern wir mit großer Meute
Deinen Geburtstag heute.

Sind heute an Deinem Geburtstag nicht viele Freunde da,
muss Dich das nicht bedrücken.
Denn wir, Deine wahren Freunde, sind gekommen,
um Dich heute zu beglücken.
Jetzt kommen wir noch nüchtern an,
doch so wollen wir Dich nicht verlassen!
Deswegen singen und feiern wir Deinen Geburtstag kräftig
und heben jetzt schon die Tassen.

Der eine verschweigt sie,
der andere liked sie.
Geburtstage haben schon immer polarisiert.
Wir hoffen, Du gehörst zu denjenigen
die darüber nicht frustriert!
Denn wir wollen Deinem Geburtstag feiern mit Dir
bis zum letzten Tropfen Bier.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag alter Sack,
Du bist für Dein Alter noch ganz schön gut auf Zack!
Deswegen musst Du mit uns noch ordentlich einen heben,
Wir wollen mit Dir gemeinsam eine tolle Feier erleben!

Du bist selbstlos und immer für andere da,
so läuft das das ganze Jahr.
Am heutigen Tage muss das anders von statten gehen,
Wir wollen Dich an Deinem Geburtstag im Mittelpunkt sehen!
Wir wollen Dich feiern, weil du großartig bist.
Jeder in diesem Raum hätte Dich sonst ganz schön vermisst!

Du bist eine Lichterscheinung
und strahlst nicht nur heute
hervor aus der Meute.
Doch heute an deinem Geburtstag
strahlst du schlicht
so stark wie das Sonnenlicht.

Ob Anwalt, Arzt oder Dieb,
Wir haben Dich alle ganz doll lieb.
Deswegen feiern gemeinsam wir
als ganz bunte Truppe Deinen Geburtstag hier!

Das Beste an Dir sind deine Freunde hier.
Keine Angst, war nur ein Scherz,
du bist klasse und hast ein gutes Herz.
Deswegen lassen wir dich heute hochleben,
dass die Böden beheben.

Heute lassen wir alles liegen.
Hauptsache die Fetzen fliegen.
Und wir feiern bis die Schwarte kracht
Deinen Geburtstag bis tief in die Nacht.

Liebes Geburtstagskind,
Du bist eines der schönsten Wesen,
die sich die Erde hat aus erlesen.
Wir feiern, dass es Dich gibt.
Wäre ich ein Mann,
hätte ich mich sofort
in Dich verliebt!

Heute feiern alle Mann,
bis der letzte nicht mehr kann.
Denn Dein Geburtstag ist ohne Frage
einer der aller schönsten Feiertage.

Unter meinen Freunden bist Du ganz oben auf der Liste der besten,
deswegen komme ich liebend gerne zu Deinen Festen.
Und besonders gerne komme ich heute zu Deinem Ehrentag,
weil ich Deinen Geburtstag zu feiern besonders gerne mag.

Dein Geburtstag ist ein Tag zum Entzücken,
Dein neues Lebensjahr soll Dich beglücken.
Wir feiern heute einen der tollsten Menschen der Welt,
nicht nur an Deinem Geburtstag bist Du unser Held!

Die Welt wie sie ist wäre ohne Dich
viel langweiliger und leerer für mich.
Deswegen und weil ich Dich so gerne mag
alles Gute zu Deinem großen Ehrentag!

Manche sagen, Du bist ein Player,
und benimmst Dich rabiat wie ein Türsteher.
Doch ich blicke hinter die Fassade.
Du bist mir immer hold,
denn ich weiß, Du hast ein Herz aus Gold.
Deswegen wünsche ich Dir nur das Beste
zu Deinem Geburtstagsfeste.

Zum Geburtstag wünsche ich Dir,
dass Deine Wünsche keine Wünsche mehr bleiben,
sondern schnurstracks Richtung Erfüllung treiben.

Unsere Gier nach guten Getränken
lenkt uns zu Deinen Partybänken.
Wir hoffen, Du hast heute viele von diesen Getränken dabei,
Denn wir wollen auf Dich einen heben
bis mindestens nachts um drei.

Du bist doch nicht schon so alt geworden?
Das finde ich sehr verdächtig!
Du siehst doch noch jung aus
und wirkst so agil und prächtig.
Aber egal, ob fake oder wahr,
zu Deinem Geburtstag heute
bist Du unser Superstar!

Heute wollen wir eskalieren,
damit die Nachbarn es auch kapieren,
dass Du heute Geburtstag hast.
Für laute Musik musste noch keiner in den Knast.

Bin ich heute zwar physisch nicht da,
sind meine Gedanken doch ganz nah
bei Dir und Deinem Ehrentag,
auf den ich heute für Dich einen Schnaps trinken mag.


Jemandem auf kreative und zugleich individuelle Art und Weise zum Geburtstag zu gratulieren, ist gar nicht so einfach. Geburtstagsgedichte sind eine gute Wahl wenn es darum geht, jemandem persönlich, auf einer Karte oder mittels einer Nachricht zu gratulieren. Es gibt eine Vielzahl von Gedichten, die zum Anlass eines Geburtstages vorgetragen werden können. Es gibt lustige, nachdenkliche, stimmungsvolle oder auch mutmachende Gedichte, die entsprechend der aktuellen Lebenssituation des Jubilars ausgewählt werden können.

Mit Geburtstagsgedichten für Abwechslung auf Glückwunschkarten sorgen

Die üblichen Floskeln und Beglückwünschungen, mit denen man nahe stehenden Personen auf Karten zum Geburtstag gratuliert, haben die meisten Menschen schon unzählige Male gelesen. Einen bleibenden Eindruck kann man mit solchen Zeilen in der Regel nicht hinterlassen. Entscheidet man sich hingegen für ein Geburtstagsgedicht, hebt man sich automatisch von der Vielzahl der Gratulanten ab. Die Gedichte unterscheiden sich nicht nur von den üblichen Beglückwünschungen, sondern können auch zum Nachdenken anregen oder den Leser zum Schmunzeln bringen. Besonders bei runden Geburtstagen lockern Geburtstagsgedichte die Stimmung auf. Vor allem dann, wenn sie persönlich vorgetragen werden.

Natürlich muss das Geburtstagsgedicht nicht selbst geschrieben sein, damit es bei dem Jubilar gut ankommt. Es gibt eine Fülle von großartigen Gedichten, die man zum Zwecke einer Geburtstagsgratulation verwenden kann.

Die Geschichte von Gedichten und Geburtstagsgedichten

Gedichte, auch als Lyrik bezeichnet, können auf eine lange Geschichte zurückblicken. Schon in den Jahren 2100 bis 600 v. Chr. entstand das „Gilgamesch-Epos“ im Zweistromland. Ein langes Gedicht, das auf zwölf Tontafeln festgehalten wurde. Auch in China finden sich schriftliche Zeugnisse dafür, dass bereits um 1500 v. Chr. Gedichte verfasst wurden. Ebenfalls in der indischen Kultur entstanden um 1000 v. Chr. herum erste lyrische Werke. Diese hatten zumeist einen religiösen Charakter.

Die arabischen Dichter waren Überlieferungen zufolge die ersten, die zuerst Gedichte in Reimform erschufen. Die zunächst nur mündlich überlieferten Werke entstanden in der vorislamischen Epoche. Erwähnenswert ist außerdem die griechische Lyrik, die zu den ältesten Kulturen zählt, die Werke in Gedichtform verfassten. Hatten die verfassten Gedichte zunächst hauptsächlich einen religiösen und kultischen Inhalt, widmeten sich die Gedichte auch eher weltlichen Themen.

Vom Mittelalter bis heute

Diese Unterteilung in weltliche und geistliche Lyrik wurde auch im Mittelalter noch praktiziert. Zur typischen Thematik der weltlich ausgerichteten Gedichte zählen unter anderem Gedichte über Liebe, Politk, Fragen der Lebensführung, Alltagsgegebenheiten oder die Spielmannsdichtung. Während der Zeit des Humanismus und der Reformation war vor allem die Gesellschaftslyrik sehr populär. Hauptsächlich wurden Gedichte zu dieser Zeit in lateinischer Sprache verfasst. Im Rahmen der Reformation hielten dann Gedichte in deutscher Sprache in die Lyrik Einzug. Zunächst in der Form protestantischer Kirchenlieder, wie beispielsweise Martin Luther sie verfasste.
Im 18. Jahrhundert, während Aufklärung und Empfindsamkeit, standen die aufklärerische und die Gedankenlyrik im Mittelpunkt der Dichtkunst. Von der Herrschaft der Vernunft in der Lyrik kehrten die Dichter erst in der Zeit des Sturm und Drang wieder ab. Die schöpferische Kraft des Gefühls, sowie die Phantasie werden jetzt in den Gedichten gefeiert.

Eine weitere große Veränderung das Verfassen von Gedichten betreffend, fand in der Weimarer Klassik statt. Berühmte Dichter wie Goethe oder Schiller schrieben während dieser Epoche ihre berühmten Werke. Die Leitideen der Klassik waren von Humanität und Harmonie geprägt. Zudem orientierten sich die Künstler der Weimarer Klassik bei ihrer Poesie an den Idealen der griechisch-römischen Antike. Die Form der Gedichte ist daher häufig an die antike Metrik angelehnt. Durch ihre Balladen verbreiteten die Dichter Schiller und Goethe ihre moralischen Prinzipien.

Auf die Epoche der Klassik folgte die Romantik, in der vorwiegend die Motive der Sehnsucht, Wehmut und Wanderschaft in Gedichten verarbeitet wurden. Das Gefühl als zentrales Thema der Dichtkunst fand während dieser Epoche Einzug in die Lyrik. Nach der Romantik folgten die Epochen des Biedermeier, des Realismus, des Vormärz und des Jungen Deutschlands. Ab 1850 begann dann die Zeit des Realismus in der Lyrik. Rund zwanzig Jahre später folgte auf den Realismus der Naturalismus. Die Epoche des Naturalismus zeichnet sich dadurch aus, dass die wahrgenommene Realität in der Kunst naturgetreu widergespiegelt werden soll.

Nach dem Realismus folgten die Epochen des Symbolismus, des Impressionismus, sowie des Expressionismus.
Der Ende des Ersten Weltkrieges markiert zugleich den Beginn der Epoche des Surrealismus. Während dieser Epoche wurde das Unbewusste in den Mittelpunkt der Dichtkunst gerückt. Dabei wurden traditionelle literarische Formen durchbrochen und ganz neue Formen von Gedichten erschaffen.

In den Zwanziger- und Dreißigerjahren wurden die Gebrauchslyrik und die sogenannte Neue Sachlichkeit in der Dichtkunst populär. In diesem Zusammenhang sind vor allem die Künstler Erich Kästner und Bertolt Brecht zu nennen.
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges differenzierte sich die deutsche Lyrik immer weiter aus. Unterschiede entwickelten sich vor allem zwischen der BRD und der DDR.

Historie der Geburtstagsgedichte

Geburtstagsgedichte spielen in der Geschichte der Lyrik eine eher untergeordnete Rolle. In Zeiten Goethes und Schillers waren Geburtstagsgedichte ein Zeichen der Anerkennung gegenüber Adligen aus der Region oder sonstigen Gönnern und Mäzen. Um als Dichter finanziell Fuß fassen, mussten sich die Künstler bei potentiellen Auftraggebern gut stellen. Dennoch sind verhältnismäßig wenige Geburtstagsgedichte bekannter Dichter für die Nachwelt erhalten geblieben. Matthias Claudius schrieb beispielsweise ein Geburtstagsgedicht für seine Ehefrau, das es, obwohl es im Jahr 1794 nicht veröffentlicht wurde, geschafft hat, auch heute noch bekannt zu sein. Zudem verfasste Matthias Claudius auch ein Gedicht für seinen Vater, welches im Wandsbecker Boten veröffentlich wurde. Das Gedicht trägt den Titel „An den Geburtstag eines alten Mannes“ und ist aus der Perspektive seines Vaters geschrieben worden.

Ein wesentlich weniger privates Gedicht schrieb Claudius zu Ehren des Geburtstag des dänischen Königs Friedrich VI. Auch Johann Wolfgang von Goethe schrieb einst ein Geburtstagsgedicht für seinen künftigen Landesherren, den Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach. Doch auch private Gedichte zum Anlass eines Geburtstages sind von Goethe bekannt. Zu nennen wäre hier das Geburtstagsgedicht für seinen Freund Karl August von Hardenberg. Das Gedicht trägt den Namen „Dem Fürsten Hardenberg – Zum siebzigsten Geburtstag“.

Ebenfalls der Dichter Hölderlin schrieb einem Freund ein Geburtstagsgedicht. Dieses entstand zu Ehren des 31. Geburtstags seines Freundes Christian Landauer. Auch für die Prinzessin von Homburg verfasste der Dichter ein Gedicht zu Ihrem Geburtstag. Dieses Gedicht wurde in einem für Hölderlin typischen Odenstil geschrieben.

Geburtstagsgedichte zu runden Geburtstagen

Geburtstagslyrik eignet sich besonders als Überraschung zu runden Geburtstagen. Man findet passende Gedichte für die unterschiedlichsten Typen von Geburtstagskindern, ganz egal ob der Jubilar 20, 30, 40 oder 70 Jahre alt wird. Das Gedicht kann in einer besonderen Form präsentiert werden, zum Beispiel schön gerahmt oder feierlich vorgetragen werden. Dieses feierliche Vortragen kann auch gefilmt und per Videobotschaft übermittelt werden, wenn ein persönliches gemeinsames Feiern nicht möglich ist. So kann man dem Jubilar trotz einer größeren räumlichen Distanz persönliche Geburtstagsgrüße zukommen lassen.

Doch es muss nicht immer die große Geste sein, mit der ein Geburtstagsgedicht präsentiert wird. Hat beispielsweise der oder die Liebste Geburtstag, ist das Vortragen eines gefühlvollen Geburtstagsgedichtes eine romantische Geste, die dem Geburtstagskind sicher eine Weile in Erinnerung bleiben wird. Auch zum Anlass eines Kindergeburtstages kann ein Geburtstagsgedicht für gute Laune bei der Geburtstagsgesellschaft sorgen.

Es finden sich sicher Gedichte, die perfekt zum Charakter und zur Lebenssituation des Feiernden passen. Geburtstagsgedichte berühmter und weniger berühmter Dichter zu verwenden hat den Vorteil, dass man nicht ewig lange Zeit damit zubringen muss, nach den passenden Worten für Glückwünsche zu suchen. Einige der Geburtstagsgedichte bestehen nur aus wenigen Zeilen, während andere ganze Seiten füllen. Die Auswahl an tollen Geburtstagsgedichten ist wirklich groß, so dass für jeden das Richtige dabei ist.

Geburtstagsgedichte
5 (100%) 2 votes