30. Geburtstag

Wie den 30. Geburtstag feiern? – Coole Ideen

Nun ist es also soweit, die große Drei vorne naht. Doch obwohl die 30 für die Meisten wohl erstmal eine ziemlich einschüchternde Zahl ist, hat es auch so seine Vorteile, nicht mehr in den Zwanzigern zu sein. Kaum ein Jahrzehnt ist wohl so eine Achterbahnfahrt wie das, was du gerade hinter dir hast. Doch trotz oder gerade wegen all der Turbulenzen bist du nach und nach zu der Person geworden, die du heute bist. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist! Da 30 werden alleine schon schwer genug sein kann, kannst du dich nun entspannt zurücklehnen und uns die Geburtstagsplanung überlassen. Hier sind 30 Wege, wie du das neue Jahrzehnt mit einem Paukenschlag beginnst.

1. Eine Kneipentour

Wer sagt denn, dass man mit dreißig nicht noch seine örtlichen Lieblingsbars unsicher machen kann? Für ein paar Drinks ist man nie zu alt.

2. Camping

Wem das dann doch ein bisschen zu rudimentär ist, empfehlen wir die etwas gehobenere Variante Glamping.

3. Grillen im Garten

Der Klassiker unter den Feiern mit Freunden. Nur, weil eine Null hinten steht, musst du ja nicht auf eine entspannte Atmosphäre verzichten.

4. Karaoke singen

Warum nicht mal mit einem Twist? Lass sich deine Gäste ausschließlich zu Liedern aus dem Jahr blamieren, in dem du geboren bist.

5. Eine Brauerei-Tour

Bierflaschen sind doch die reinste Verschwendung. Dann lieber direkt aus der Quelle.

6. Besuch eines Weinguts

Für alle, die den edlen Tropfen einem Bier bevorzugen und sich nebenbei noch richtig schick fühlen wollen.

7. Übernachte in einem Hotel

Du musst ja nicht gleich wegfahren! Ein Hotelbesuch mit deinen Freunden in deiner eigenen Stadt macht auch schon sehr viel her.

8. Skydiving

Definitiv ein Kandidat für „Dinge, die ich getan haben muss, bis ich 30 bin“. Welcher Tag eignet sich besser, um sich endlich mal zu trauen?

9. Paintball spielen

Wenn das Alter doch ein empfindliches Thema ist, wirst du hier deinen Frust los.

10. Ein Road Trip

Das Leben ist nur so abenteuerlich, wie man es macht! Also schnapp dir ein paar Freunde und los gehts.

11. Eine neue Frisur

Wenn deine Haare gleich aussehen, seit du ein Teenager warst, ist eine Veränderung sowieso überfällig.

12. Ein Tattoo stechen lassen

Insgeheim wolltest du doch schon immer eins, also beweise dir selbst heute deinen Mut.

13. Eine Eiscreme-Party

Das innere Kind will ja auch noch auf seine Kosten kommen. Und es gibt schlimmeres, als sich durch 30 Sorten zu probieren.

14. Klettern

Es muss ja nicht gleich der höchste Berg sein, eine Kletterhalle tut’s auch.

15. Reiten

Auf einem anmutigen Pferd in den Sonnenuntergang reiten: So beginnt man die neue Dekade mit Stil.

16. Ein Trampolin-Haus

Das macht einfach Spaß, egal in welchem Alter!

17. Lass dich massieren

So wirst du den Erwachsenen-Stress los, bevor er entstehen kann.

18. Shoppen gehen

Neues Jahrzehnt, neues ich – und eine neue Garderobe! Heute musst du da gar kein schlechtes Gewissen haben.

19. Essen in einem teuren Restaurant

Auch gut: Die teuerste Option deines Lieblings-Restaurants.

20. Renn einen Marathon

Falls das doch etwas zu einschüchtern ist, gibt es genug kürzere Alternativen.

21. Bungee Jumping

Noch eine Option für Adrenalin-Junkies.

22. Eine Mottoparty

Jede Möglichkeit zum Verkleiden muss genutzt werden.

23. Nimm dir frei

Egal, für welche Aktivität du dich am Ende entscheidest: Es mach garantiert mehr Spaß als Arbeit.

24. Fordere dein Glück heraus

Wann gewinnst du im Lotto, wenn nicht heute?

25. Mach eine nostalgische Playlist

Hör dir den größten Hit jeden Jahres an, in dem du bisher gelebt hast.

26. Gönn dir was

Hältst du dich sonst eher zurück? Heute kannst du dich ausleben, sei es mit Schokolade oder Drinks. Du hast es dir verdient.

27. Besuch eine Hellseherin

Ob du dann jedes Wort für bahre Münze nimmst, bleibt dir überlassen.

28. Heb ab

Eine Heißluftballon-Fahrt ist genau das Richtige, wenn du dir an deinem Geburtstag den Atem verschlagen lassen willst.

29. Kauf einen Ein-Euro-Laden leer

Und schau, was du dort mit 30 Euro alles anstellen kannst!

30. Sei dankbar

Du feierst bald einen Meilenstein. Es gibt keinen besseren Anlass, um 30 wichtigen Menschen in deinem Leben „Danke“ zu sagen.

Checkliste zum 30. Geburtstag

Um eine Absicherung für einen unvergesslichen Geburtstag zu haben, lohnt es sich immer, rechtzeitig mit der Planung zu beginnen.
Gerade ein runder Geburtstag wie der 30., soll in jedem Fall in Erinnerung bleiben!

Allgemeine Vorbereitungen für den 30. Geburtstag

Zu Beginn ist eine gutdurchdachte Gästeliste, ein absolutes Muss. Hierbei sollte zum einen überlegt werden, wer zu der Feier erscheinen soll und für wie viele Gäste der Platz ausreicht.
Gerade zum 30. Geburtstag ist die Variante beliebt, zumindest anfangs, mit Familie und Freunden gemeinsam zu feiern, bevor man die älteren Gäste verabschiedet.

Sobald klar ist, wer zu den glücklichen Gästen zählt, ist es eine nette Idee, persönliche Einladungen zu verschicken. Hierbei können Design und Inhalt ganz individuell entworfen werden.
Für weniger kreative Menschen, reicht es notfalls auch, einen kurzen Einladungstext elektronisch zu versenden.

Auch die Musik ist ein wichtiger Faktor. Schon vorab sollte klar sein, welche Art von Musik gehört werden soll und auch welche Geräte zur Verfügung stehen.
Eigene Playlisten zusammenstellen, hat sich bisher immer bewährt. Songs mit speziellen Erinnerungen oder Lieblingshits, stehen hierbei ganz vorne auf der Liste.

Um keine einfallslosen oder oberflächliche Geschenke zu erhalten, die am Ende eventuell nur im nächsten Schrank landen, ist es auf jeden Fall sinnvoll vorab anzumerken, welche Wünsche im Moment von Belang sind.
Auch „Spendenboxen“ sind heutzutage sehr beliebt. Das Geburtstagskind hat somit nur einen einzigen großen Wunsch, zu welchem jeder Partygast individuell, finanziell etwas beisteuern kann.

Egal wo die Feier stattfinden soll – eine passende Dekoration ist bereits die halbe Miete.
Speziell zum 30. Geburtstag gibt es unzählige passende Accessoires:

– Teller und Becher
– Luftballons
– Girlanden
– Konfetti und andere Tischdekoration
– Kerzen
– Kronen oder Hosenträger
und vieles mehr.

Auch die Frage ob ein Kuchen beziehungsweise eine Torte bestellt, oder ob lieber etwas Selbstgebackenes verzehrt werden soll, ist jedem Partygeber selbst überlassen.

Um mehr Action in die Party zu bringen, ist es immer wieder unterhaltsam, offizielle oder auch selbst ausgedachte Spiele anzubieten.

Einer der wichtigsten Punkte auf der Checkliste für die Planung eines gelungenen Geburtstags, ist und bleibt jedoch die Location.

Detailplanung und Kostenaufstellung zur Geburtstags-Location

Folgende Punkte, Wünsche und Kosten, müssen hierbei unbedingt hinterfragt und berücksichtigt werden:

– Öffentliche oder private Location?
– Lokal / Restaurant oder privater Raum?
– Außen- oder Innenbereich?
– Getränke & Snackliste
– Miete?
– Kaution?
– Kellner- und Reinigungskosten?

Ein kleiner Tipp für Reisefans: Gerade zum 30. Geburtstag ist es Balsam für die Seele, sich selbst eine Reise an ein persönliches Wunschziel zu gönnen!

Fegen und andere Bräuche und Traditionen zum 30. Geburtstag

Vor allem in ländlichen Regionen Norddeutschlands erwarten Singles überlieferte Traditionen an ihrem 30. Geburtstag. Zum Spaß von Freunden und Verwandten müssen ledige Männer die Domtreppen fegen. Ursprünglich stammt der lustige Brauch aus Bremen. Dort kehren bis heute unverheiratete Dreißigjährige die Stufen vor dem St. Petri Dom am Marktplatz. Gefegt wird in Begleitung von Musik und Getränken. Sägespäne, Konfetti oder Kronkorken sorgen dafür, dass das Geburtstagskind genug zu tun hat. Mancher Junggeselle muss mit Zahnbürste oder Besen ohne Borsten kehren. Erst der Kuss einer Jungfrau beendet das Fegen. Meistens erklärt sich ein Mädchen aus der Familie oder dem Freundeskreis dazu bereit, den Jubilar zu erlösen. Ist keine Jungfrau anwesend, übernimmt ein weiblicher Gast mit entsprechendem Sternzeichen die Aufgabe.

Historische Bräuche zeitgemäß feiern

Wer mit 30 als Frau noch unverheiratet ist, muss stattdessen die Türklinke eines öffentlichen Gebäudes putzen. Sind Rathaus- oder Kirchenpforte tabu, dient eine ausrangierte Tür mit Klinke als Ersatz. Um die ledige Dame eine Zeit lang zu beschäftigen, wird immer wieder eine klebrige Masse aufgetragen. Gerne werden Honig, Schuhcreme, Zahnpasta, Margarine, Ketchup oder Senf verwendet. Oft besteht das Putzutensil nur aus einem Wattestäbchen. Um sich einen Lappen oder Toilettenpapier zu verdienen, muss die Klinkenputzerin nebenbei Aufgaben erfüllen oder Fragen beantworten. Nur ein Mann ohne Trauschein kann das Geburtstagskind freiküssen. Ist die Unverheiratete vom Putzen entbunden, zieht die Gästeschar in eine nahegelegene Kneipe weiter. Mancherorts wird die Dreißigjährige von Zuhause mit dem Traktor abgeholt und in einem Kostüm verkleidet zum Klinkenputzen gefahren.

Tradition mit Hintergrund fortführen

Erstmals erwähnt ist der Brauch vom Treppenfegen im Jahr 1890. Bis dahin wurde die Tradition zum 30. Geburtstag vermutlich mündlich weitergegeben. Hintergrund ist ein Volksglaube. Demzufolge sollten Unverheiratete durch Zurschaustellung in der Öffentlichkeit zu Vermählung und Fortpflanzung ermutigt werden. Denn die Menschen gingen davon aus, ohne Heirat und Kinder nach dem Tod im Jenseits nicht gut angesehen zu sein. Ab 1950 verbreitete sich der Brauch in ganz Deutschland. Heute erfreut sich das Treppenfegen und Klinkenputzen lediger Dreißigjähriger auch in England und Spanien großer Beliebtheit. Wer in Bremen dem Geburtstagsbrauch nachgehen möchte, kann das Event in der Domkanzlei kostenlos anmelden. In Aachen, Braunschweig, Celle und Düsseldorf kehren Junggesellen mit Frack und Zylinder die Rathaustreppe. Als angesagte Locations gelten Dortmunder Friedensplatz und Frankfurter Römer, Hamburger Rathausplatz und Heidelberger Schloss. In Minden fegen unverheiratete Männer über Brücken. Versucht sich das Geburtstagskind durch Abwesenheit zu drücken, wird die Tradition von Freunden und Verwandten auf einen anderen Tag verlegt.

Originelle Geschenkideen zum 30. Geburtstag

Der 30. Geburtstag stellt für viele Menschen einen besonderen Meilenstein dar. Man ist nicht mehr richtig jugendlich und fühlt sich immer mehr im Erwachsenenalter angekommen. Während einige bereits eine eigene Familie gegründet haben, studieren die anderen noch eine Weile und genießen das Nachtleben. Vor allem bietet der 30. Geburtstag aber die Chance, noch einmal eine große Fete mit allen Freunden zu veranstalten. Und für die Gäste beginnt die Suche nach einem originellen Geschenk.

Persönlich gestaltet und individuell

Viele freuen sich über Geschenke, die individuell gestaltet sind. Diese sind besonders beliebt bei Familienmitgliedern, Partnern oder engen Freunden. Ob eine neue Tasse, gravierte Gläser, ein neues Feuerzeug oder personalisierter Schmuck. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob es sich nur um den Namen und das Datum oder ein Fotogeschenk handelt, bleibt dem Schenkenden überlassen. So gibt es tolle Puzzles, Leinwände, Handyhüllen, Trinkflaschen für den Sport oder eine klassische Leinwand, die man mit persönlichen Bildern oder Widmungen verzieren kann.

Lustige Geschenke mit einem Augenzwinkern

Vor allem Frauen wünschen sich die ewige Jugend und sind oft nicht begeistert, wenn der Geburtstag naht. Humorvolle Geschenke können diesen Umstand aufgreifen. So gibt es bestimmte Sets mit Anti-Falten-Cremes, Rückenwohl-Badezusatz und verjüngenden Pflegemasken für das Gesicht zu kaufen. Ergänzt werden kann dieses Geschenk mit einer Haftcreme, Gelenkwohl- Kapseln, Brillenputztüchern, einer Tütensuppe, Traubenzucker, Tee oder einem Groschenroman. Wichtig ist, dass der Beschenkte den Witz versteht und eine enge Beziehung zum Schenkenden pflegt.

Erlebnisse verschenken

In der heutigen schnelllebigen Zeit kommt eine Auszeit manchmal zu kurz. So freuen sich 30-Jährige über einen gemeinsamen Ausflug, einen Tag Wellness mit Massage, einen langen Kinoabend mit leckerem Essen, einen Kurztrip in eine andere Stadt oder einen langen Shoppingtag. Auch ein gemeinsames Fotoshooting mit Freunden kann ein tolles Geschenk sein und bietet einen Anlass sich einen schönen Tag zu machen.

Große Fete mit vielen Leuten

Fällt die Feier zum 30. Geburtstag etwas größer aus, freut sich das Geburtstagskind sicherlich über eine kleine finanzielle Zutat. Da Geld nicht gerne einfach im Umschlag verschenkt wird, gibt es tolle Alternativen. Aus einer Gurke entsteht mit einigen Zahnstochern schnell ein Kaktus, an dem man Münzen oder Geldscheine befestigt. Auch ein Sparschwein voller Kleingeld stellt ein nützliches sowie lustiges Geschenk dar. Aber auch eine Schatztruhe, eine Geldtorte aus Pappe oder ein selbstgemachter Strauß aus Geldscheinen stellen einen Hingucker auf dem Geschenketisch dar.

30. Geburtstag
4.7 (93.33%) 3 votes