90. Geburtstag

90 Jahre auf der Erde. Das ist nun wirklich ein triftiger Grund, um eine dicke Party zu schmeißen. Bei so einem hohen Jubiläum geht es einzig und allein darum, ein unvergessliches Fest zu veranstalten. Die nötigen Ideen für diese Feierlichkeit wollen wir Ihnen in diesem Ratgeber vorstellen.

Wenn das Geburtstagskind in dem hohen Alter körperlich dazu in der Lage ist und auch Lust auf eine Feier hat, dann heißt es für Sie: Den Partyplaner spielen. Denn mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee kann man 9 Jahrzehnte auf der Erde nicht wirklich wertschätzen beziehungsweise feiern. Wichtig ist, dass Sie das „Geburtstagskind“ fragen, was er oder sie gerne mag. Verzichten Sie in diesem Alter auf eine Überraschungsparty und freuen Sie sich gemeinsam mit dem Jubilar auf das bevorstehende Fest.

Ideen für den 90. Geburtstag: Ein Sammelalbum kommt immer gut an

Wenn es darum geht 9 Jahrzehnte Lebenserfahrung zu feiern, dann ist dies eine Zeit zum Nachdenken. Erstaunliche Ereignisse werden ins Gedächtnis gerufen und am besten in einem Sammelalbum verewigt. Das Album zeigt all die Höhepunkte, welche dem Geburtstagskind in seinem Leben widerfahren sind. Nutzen Sie soziale Netzwerke und generell digitale Kommunikationswege wie zum Beispiel Whatsapp, um Freunde, Familienmitglieder und Bekannte um Fotos übersenden zu lassen, welche mit dem Jubilar im Zusammenhang stehen. Wenn Sie das Album überreichen, können Sie davon ausgehen, dass sich das Geburtstagskind darüber freuen wird, lange verlorene Gesichter wiederzusehen.

Besondere Orte besuchen

In so einem hohen Alter gibt es sicher viele Orte, welche der Jubilar gern besucht hat. Sofern dieser noch rüstig unterwegs ist, kann es zum 90. Geburtstag eine schöne Idee sein, einige dieser Orte erneut zu besuchen, um vor Ort in Erinnerungen zu schwelgen. Das kann zum Beispiel das Haus sein, in welchem das Geburtstagskind aufgewachsen ist. Aber auch ehemalige Arbeitsplätze oder Spielplätze aus der Kindheit bieten sich an, um nostalgisch zu werden und schöne Momente Revue passieren zu lassen. Und damit dieser Ausflug so angenehm und wie möglich aber vor allem luxuriös wird, können Sie dafür zum Beispiel eine Limousine mieten, um all die besonderen Orte abzufahren. Alternativ bietet sich auch ein großer Van an, sodass die Liebsten mit auf Tour genommen werden können.

90 Karten versenden lassen

Sicherlich werden Sie Ihrem Jubilar eine ganz besondere Freude machen, wenn Sie es schaffen 90 Leute zu mobilisieren, eine Geburtstagskarte zu versenden. Das können Familienmitglieder, aber auch Freunde, Bekannte, Nachbarn oder auch ehemalige Arbeitskollegen sein. Wenn dem Jubilar 90 Geburtstagskarten ins Haus flattern, dürften wohl auch ziemlich schnell die Tränchen kullern. Schließlich freut sich jeder darüber, Post zu bekommen. Doch Post in einem Umfang von 90 Karten ist noch mal eine ganz andere Hausnummer und das ultimative Erfolgsrezept für herzergreifende Emotionen. Die sogenannte Kartenkampagne ist zwar mit großem Aufwand verbunden, doch wenn das Geburtstagskind „90 Lenze“ vorzuweisen hat, dann ist dies mit Abstand ein triftiger Grund, diesen Aufwand in Kauf zu nehmen.
Schon mal was von einem Quilt gehört?

Dabei handelt es sich um ein große Decke, welche aus einzelnen Flicken zusammengenäht wurde. Und diese Flicken bieten jede Menge Platz für individuelle Gestaltungsideen. Sie können beispielsweise schöne Fotos in einem Copyshop auf Textilien drucken lassen und diese in die Decke einarbeiten. Besonders originell wird diese Idee, wenn Sie den Gästen vorab Stoff-Flicken und einen Textilmarker übersenden. Die geladenen Gäste können dann ihre Sprüche, Kommentare, Grüße oder gemeinsame Erinnerungen auf die Stoff-Fetzen schreiben. Diese werden dann zwischen den Fotos in die Decke genäht. Auf diese Weise wird das Geschenk nicht nur individuell, sondern auch unterhaltsam.

Nur noch 90 Tage bis zum großen Fest

Wer kurz vor der 100 steht, darf sich ruhig drei Monate im Vorfeld auf die große Sause freuen. Ähnlich wie wir es zu Weihnachten mit dem Adventskalender handhaben, können wir auch dem Senior eine große Freude machen, um die Vorfreude intensiv zu genießen. Kontaktieren Sie dazu alle Gäste und bitten Sie diese, eine Notiz zu schreiben. Die Zettel legen Sie dann in eine Glasschale, aus der sich das Geburtstagskind jeden Tag eine Nachricht herausziehen und lesen kann. Damit wird dann 90 Tage vor dem Geburtstag begonnen, um die Vorfreude zu steigern.

Vergessen Sie nicht das Lieblingsspiel!

Wir alle wissen, dass gemeinsames Spielen eine schöne Art ist, die Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Spaß bringt das gemeinsame Spielen vor allem mit sich, wenn kleine Kinder mitmachen. Denn die niedlichen Kommentare der Kleinsten dürfen auf einer Party nicht fehlen. Wenn Sie sich an dieser Stelle fragen, welches Spiel am besten bei allen Altersklassen ankommt, dann denken Sie um Himmels Willen nicht an Monopoly oder ähnlich langatmige Spiele. Da die Action in diesem Spiel auf der Strecke bleibt, kann es schnell passieren, dass einige Gäste schon nach kurzer Zeit keine Lust mehr haben und nur noch aus Höflichkeit mitspielen. Das ist jedoch nicht Sinn und Zweck der großen Sause zum 90. Geburtstag. Wählen Sie stattdessen ein Spiel, welches wirklich jedem Freude bereitet. Und das klappt am besten mit Bingo. Sie können die Gäste im Vorfeld um eine kleine Spende, damit Sie davon Sachpreise kaufen können, um diese beim Bingo zu verlosen.

Stoßen Sie mit einem Glas Champagner an!

Ein 90. Geburtstag ist definitiv ein ganz besonderer Anlass. Da darf es auch ruhig etwas feuchtfröhlich zugehen. Schnöder Sekt drückt nicht die Wertschätzung aus, welche dem Geburtstagskind gebührt. Greifen Sie deshalb etwas tiefer in die Tasche und gönnen Sie dem Jubilar, sich selbst und allen Gästen ein schönes Glas Champagner, welches natürlich mit einem Toast zum Klingen gebracht werden sollte. Das anschließende Tanzen auf den Tischen ist dann natürlich eine freiwillige Angelegenheit.

Musik aus den letzten 90 Jahren

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der nicht gerne Musik hört. Und auf einer Party sollte es sowieso nicht an Musik mangeln. Doch Musik ist nicht gleich Musik und die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Sie sollten also unbedingt darauf achten, dass für jeden etwas Passendes dabei ist. Da das Geburtstagskind 90 Lebensjahre vorzuweisen hat, erstreckt sich ein langer Zeitraum, in welchem zahlreiche Songs veröffentlicht wurden. Es sollte also nicht sehr schwer sein, eine bunte Mischung aus schönen Songs zusammenzustellen. Besonders spannend dürfte es für die Gäste werden, wenn Musik von vor mehr als 80 Jahren gespielt wird. Da sollten einige Perlen dabei sein, welche man bis dato noch nie gehört hat, in ihrem Geburtstagskind aber ganz besondere Emotionen wecken.

Ein Lieblingsfilm aus der Kindheit

Wenn der Senior die Reizüberflutung auf seiner Party gut weggesteckt hat, sollten Sie zwischendurch für ruhige und sentimentale Momente sorgen. Dies lässt sich zum Beispiel gut vor dem TV realisieren. Doch das soll nicht heißen, dass Sie werbelastige TV-Sendungen laufen lassen. Vielmehr geht es darum, den Lieblingsfilm zu zeigen und diesen gemeinsam mit den Liebsten anzuschauen. Auch wenn der Jubilar nicht gern ins Kino gegangen ist, so haben wir doch alle unseren ganz besonderen Lieblingsfilm und freuen uns darüber, wenn dieser auch unseren Mitmenschen gefällt. Und wer weiß, vielleicht finden Sie diesen Film auch so schön wie ihr Geburtstagskind. Auch wenn der Streifen vielleicht noch in schwarz-weiß gedreht wurde?! Und natürlich dürfen entsprechende Knabbereien nicht fehlen. Sorgen Sie also für ordentlich Popcorn, welches schnustracks in die Mikrowelle wandert, um noch warm serviert zu werden.

Gemeinsames Blumenpflanzen

Wenn Sie den Senior eine Freude machen wollen, welche auch noch lange nach der Feier in Erinnerung gerufen werden kann, dann nutzen Sie doch einfach Blumen- und Kräutersamen, um diese gemeinsam mit dem Geburtstagskind einzupflanzen. Sobald die Keimlinge sprießen, kann der Jubilar auch noch Wochen nach seinem Geburtstag den Anblick von neu heranwachsendem Leben genießen. Sofern es kleine Kinder in der Familie gibt, bietet es sich an deren Handabdrücke auf den Blumenübertöpfen zu verewigen. Dazu finden Sie im Bastelladen oder zahlreich im Internet Fingermalfarben, welche nicht gesundheitsschädlich sind und von kleinen Kindern bedenkenlos verwendet werden können.

Vergessen Sie nicht das Lieblingsspiel!

Wir alle wissen, dass gemeinsames Spielen eine schöne Art ist, die Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Spaß bringt das gemeinsame Spielen vor allem mit sich, wenn kleine Kinder mitmachen. Denn die niedlichen Kommentare der Kleinsten dürfen auf einer Party nicht fehlen. Wenn Sie sich an dieser Stelle fragen, welches Spiel am besten bei allen Altersklassen ankommt, dann denken Sie um Himmels Willen nicht an Monopoly oder ähnlich langatmige Spiele. Da die Action in diesem Spiel auf der Strecke bleibt, kann es schnell passieren, dass einige Gäste schon nach kurzer Zeit keine Lust mehr haben und nur noch aus Höflichkeit mitspielen. Das ist jedoch nicht Sinn und Zweck der großen Sause zum 90. Geburtstag. Wählen Sie stattdessen ein Spiel, welches wirklich jedem Freude bereitet. Und das klappt am besten mit Bingo. Sie können die Gäste im Vorfeld um eine kleine Spende, damit Sie davon Sachpreise kaufen können, um diese beim Bingo zu verlosen.

90. Geburtstag
5 (100%) 2 votes